Be creative, be innovative!

„BWL ist langweilig.“ Stimmt! Jedenfalls kann BWL langweilig sein. Dies gilt gerade für die ersten Semester, wenn Studierende vieles auswendig …

Eine ungewöhnliche Einführung in unser Rechtssystem

Uwe Wesel: Fast Alles, was Recht ist. Jura für Nichtjuristen. München 2021, C.H.Beck, Hardcover (Leinen), 10. Auflage, 404 S., ISBN 978-3-406-73477-9, …

Der 9. November

Wolfgang Niess, Der 9. November. Die Deutschen und ihre Schicksalstag. C. H. Beck, München. 2021, 318 S., geb., ISBN 978-3-406-77731-8, …

Geopolitik und die Unmöglichkeit, China den Rücken zu kehren

Der ursprünglich im Hannoverschen Volksblatt erschienene plattdeutsche Schwank vom Hasen und Igel, den die Brüder Grimm in ihre Sammlung „Kinder- …

Sehenswert!

Zwei wichtige Ausstellungen im Herbst

Dem eigenen Ich zu seinem Zuhause verhelfen

„Ein schwer traumatisierter Mensch wird ein Leben lang von seiner schweren seelischen Verletzung gezeichnet sein“, sagt Dipl.-Psych. Beate Steiner: „Er muss mit etwas leben, mit dem sich eigentlich nicht leben lässt.“ In ihrem neuen Buch beschreibt sie, wie Beziehungstraumatisierungen aus der Kindheit trotzdem so behandelt werden können, dass die Betroffenen besser und symptomfreier damit leben können. Für das fachbuchjournal sprach Dipl.-Psych. Annett Pöpplein mit der Autorin über die viel Zeit und Anstrengung erfordernde besondere Therapiemethode und das ihr zugrunde liegende Menschenbild.

30 Jahre Dummies: Die Erfolgsgeschichte der gelb-schwarzen Buchreihe des Wiley-VCH Verlags

Kein Fachchinesisch, dafür verständliche Erklärungen, handfester Rat, freundliche Leseransprache
 b.i.t.online Ausgabe 5 / 2022

EDITORIAL  Chefredakteur Rafael Ball

  • Bibliotheken in der Krise?

SOMMERINTERVIEW

  • Volker Heller: „Bibliotheken haben Verantwortung für eine stabile Demokratie“

FACHBEITRÄGE

  • Die Herzog August Bibliothek als „Barockbibliothek”
  • French Second National Plan for Open Science
  • Open Access in Greek academic institutions

CORNER

  • „Mit dem Buch lebe ich” – Vor 95 Jahren wurde Paul Raabe geboren

NACHRICHTENBEITRÄGE

  • Gleich drei Bibliotheken sind „Bibliothek des Jahres 2022”
  • Bauchgefühl sucht Buch – „Lesemotive” antwortet

MEINUNG

  • Sven Fund: Ein Atavismus in der digitalisierten Welt

INTERVIEW

  • Torsten Reimer: „Sammlung als Selbstzweck ist eigentlich nicht mehr haltbar”

REPORTAGEN – KOLUMNEN – REMINISZENZEN – REZENSIONEN – u.v.m

[mehr]

Aktuelles aus Library Essentials

In der Ausgabe 7/2022 (Oktober 2022) lesen Sie u.a.:

  • Aus Informations­kompetenz wird Digital Literacy
  • Neue Chance für Chatbots in Bibliotheken?
  • Enterprise Search bleibt eine Herausforderung für Unternehmen
  • Die führenden Wissenschaftsverlage
    haben ihre Geschäftsmodelle
    an Open Access angepasst
  • Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken
  • Zum Wert von Informationen
  • Internet Economy Report 2022:
    Europa droht digital den Anschluss
    an die USA und China zu verlieren
  • Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?

u.v.m.  [mehr]

Novitätenspecial, Ausgabe Herbst 2022

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung