Fritz Bauer und Achtundsechzig

Fritz Bauer und „Achtundsechzig“, Positionen zu den Umbrüchen in Justiz, Politik und Gesellschaft. Hgg. von Katharina Rauschenberger und Sybille Steinbacher. Reihe: …

Experimente mit der Wahrheit

Alle Voraussetzungen, die für ein Experiment gelten, wandte Gandhi auch auf seinen Lebensbericht an: rückhaltlose Offenheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Prof. Dr. Karlhans Sauernheimer

Über eine außerordentlich positive Bewertung des Buches aus wissenschaftlicher Sicht kann es keine zwei Meinungen geben. Es handelt sich um eine Maßstäbe setzende wissenschaftliche Publikation über die Geschichte einer Zeitung. Hinzu kommt ein erzählfreudiger Schreibstil, der dem Buch breite Leserkreise erschließen dürfte.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung