Parkinson – Zwang zur Langsamkeit

Die Parkinson-Krankheit gehört zu den häufigsten neurologischen Krankheitsbildern. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, daran zu erkranken. Das mittlere Erkrankungsalter liegt zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr. In Deutschland sind rund 250.000 Personen betroffen. Wegen der demografischen Entwicklung wird die Häufigkeit in den nächsten Jahrzehnten deutlich zunehmen. Unsere Rezensentin Stefanie Engelfried hat sich daher intensiver mit dieser Erkrankung beschäftigt und aktuelle Titel für Betroffene und Angehörige recherchiert, die Fachwissen liefern, Rat bieten, Übungen und Hilfestellungen vermitteln, aber auch sehr persönliche Einblicke in das Leben mit Parkinson geben.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung