News

Künstliche Intelligenz an den Hochschulen – Potenziale und Herausforderungen für Forschung und Studium

Angesichts des wachsenden Potenzials von KI-Technologien für die Hochschulen stellen sich zahlreiche Fragen: Wie wird KI an den Hochschulen bereits eingesetzt? Welche Erwartungen sind mit dem Einsatz von KI verbunden? Welche Herausforderungen und Probleme beim Einsatz von KI sind noch ungelöst? Diesen Fragestellungen geht HIS-HE in der Studie „Künstliche Intelligenz an den Hochschulen. Potenziale und Herausforderungen in Forschung, Studium und Lehre sowie Curriculumentwicklung“ nach.

Auf Grundlage einer systematischen Literatur- und Dokumentenrecherche und -analyse bietet die Studie eine Auseinandersetzung mit zentralen KI-Anwendungsbereichen an den Hochschulen in den drei Kategorien „Forschung und Entwicklung“, „Studienverlaufs-, Lehr- und Lernunterstützung“ sowie „Integration in Curricula“. Die untersuchten Anwendungsbereiche, die selektiv anhand ausgewählter Fallbeispiele veranschaulicht werden, umfassen u. a. den Einsatz von KI in intelligenten Lernumgebungen, Learning Analytics zur individuelleren Studiengestaltung und -unterstützung, die Vermittlung KI-spezifischer Digitalkompetenzen, ethische Aspekte sowie Fragen der Akzeptanz von KI-Systemen an den Hochschulen.

https://idw-online.de/de/news767507

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung