News

Fotogedichte in Illustrierten zwischen 1895 und 1945

Fotogedichte sind eine Literaturgattung, die von der Wissenschaft bisher weitgehend unbeachtet geblieben ist. Erstmals wird sie nun umfassend erforscht: Für das neue Projekt erhält die Würzburger Literaturwissenschaftlerin Stephanie Catani von der Deutschen Forschungsgemeinschaft fast 500.000 Euro. Zentrale Kooperationspartner der Julius-Maximilians-Universität Würzburg in diesem Projekt sind die Deutsche Nationalbibliothek Leipzig, die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, die Bayerische Staatsbibliothek München, die Universitätsbibliothek Heidelberg sowie die Österreichische Nationalbibliothek in Wien und die Bibliothek der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.

https://idw-online.de/de/news832438

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung