News

Datentracking und DEAL – Zu den Verhandlungen 2022/2023 und den Folgen für die wissenschaftlichen Bibliotheken

Die Ad-hoc Arbeitsgruppe der DFG zum Datentracking in den Wissenschaften hat einen Bericht zu „Datentracking und DEAL“ veröffentlicht und darin die Verhandlungen 2022/2023 und die Folgen für die wissenschaftlichen Bibliotheken analysiert.
Quelle: [Rfii_infoticker] Info Ticker No. 27

https://juser.fz-juelich.de/record/1027724?ln=de

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung