News

9.000 neue Nutzende in 2018: Forschungsdateninfrastruktur beim RatSWD stark nachgefragt

Auf der 21. FDI Ausschusssitzung am 01./02.10.2019 wurden die neuen Nutzungszahlen der 34 durch den RatSWD akkreditierten Forschungsdatenzentren (FDZ) vorgestellt. 9.000 neue Nutzende haben in 2018 die 3940 Datensätze der FDZ genutzt. Die Datensätze bildeten die Grundlage für 2.074 Publikationen. Die Forschenden wurden dabei von mehr als 285 Mitarbeitenden in den FDZ unterstützt.

Nach Vorstellung der Ergebnisse des jährlichen FDZ-Monitorings präsentierte der Informatiker Luc Rocher seine Arbeit zur Re-Identifikationen in Datensätzen. Es zeigte sich, dass die FDZ mit ihren robusten Datenschutzvorkehrungen dem Re-Identifikationsrisiko mit Augenmaß entgegenwirken.

https://idw-online.de/de/news725356

 


Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung