Buchtipps

Impressionismus

Aus: fachbuchjournal-Ausgabe 2/2020

 

Impressionismus. Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard, Katalog zur Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle 2019/2020, Hrsg. von Markus Bertsch, Beiträge von Markus Bertsch, Amelie Baader, Florian Britsch, Anne-Birgitte Fonsmark, Katie Hanson, Köln: Wienand 2019, Hardcover, 240 S., mit 112 farbigen und 8 s/w Abb., ISBN 978-3-86832-532-4, € 38,00

Künstler wie Cézanne, Degas, Manet, Renoir und ­viele andere ­bilden mit ihren Werken die Basis für die mit feinem Gespür für Kunst durch den ­Unternehmer Wilhelm Hansen (1868–1936) komponierte herausragende Sammlung französischer Impressionisten. Er holte die damalige Malerelite nach Dänemark und machte die Sammlung in seinem Landhaus bei Kopenhagen dem Publikum zugänglich. Anhand der in diesem Band gezeigten Spitzenwerke sämtlicher führenden Malerinnen und Maler dieser wegweisenden Stilrichtung lassen sich die Revolutionen, die sich von den 1870er-Jahren an binnen weniger Jahrzehnte auf der Leinwand ereigneten, in voller Farbkraft nacherleben.

Blühende Pflaumenbäume in Éragny. Das Haus des Künstlers, 1894, Öl auf Leinwand, 60 x 73 cm, Ordrupgaard, Kopenhagen,
© Foto: Anders Sune Berg

 

 

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung