Literaturversorgung in Deutschland

Printer-friendly version
ISBN: 
978-3-934997-77-6
Untertitel: 
Von den Sondersammelgebieten zu den Fachinformationsdiensten – Eine Analyse
bitinno59.jpg
Autor(en): 
Susanne Göttker
Verlag: 

Dinges & Frick
Greifstr. 4
D 65199 Wiesbaden
Tel: +49 (0611) 93109-41
Fax: +49 (0611) 93109-43
E-Mail: dfverlag@dinges-frick.de
URL: www.b-i-t-online.de

Buchangaben: 

ISBN 978-3-934997-77-6
2016
Brosch.,
224 Seiten
Band 59 der Reihe b.i.t.online Innovativ
Verlag Dinges & Frick GmbH, Wiesbaden
Euro 29,50 - zzgl. Versandkosten € 1,50 (Inland), € 4,00 (Europa)

Die überregionale Literaturversorgung in Deutschland hat ihre Wurzeln im beginnenden 20. Jahrhundert und hat sich seitdem dank ...

der Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und ihrer Vorgängerinstitution beständig weiterentwickelt. Susanne Göttker beschreibt diese Entwicklung von den ersten Überlegungen zum kooperativen Bestandsaufbau über den Ausbau der überregionalen Literaturversorgung mithilfe der Sondersammelgebiete zur verteilten nationalen Forschungsbibliothek bis zur Umgestaltung in die Fachinformationsdienste für die Wissenschaft. Anschließend unterzieht sie einzelne, sowohl inhaltliche als auch strukturelle, Aspekte dieses neuen Förderprogramms einer kritischen Analyse, wobei sie ein besonderes Augenmerk auf die praktische Umsetzbarkeit und die möglichen Folgen für die deutsche Informationsinfrastruktur richtet.

kaufen bei:

Schweitzer Fachinformationen: Literaturversorgung in Deutschland

Mayersche Onlineshop: Literaturversorgung in Deutschland